Der organische Dünger, der infolge des Zerfalls der abgestorbenen organischen Substanz entsteht, bezeichnet eine Reihe von Lösungen zur Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und zur Verhinderung der Bodenverarmung. In der Landwirtschaft, als organischer Dünger, werden am häufigsten Dung oder Kompost verwendet. Die Studien aus den letzten Jahren zeigten, dass bei ihrem Zerfall einen größeren Anteil die Mineralisationsprozesse haben, und nicht, wie es bisher angenommen wurde, Humifikation. Eine Erhöhung der Konzentration der Mineralsalze im Boden kann eine nachteilige Wirkung auf die Pflanzen haben, was zur Verbrennung ihrer Wurzeln, Gewichtsreduktion der Ernten und zur Hemmung der Blüte und Fruchtbildung führen kann. Die Düngemittel, Gülle und Kompost sind weiter mit einer Reihe von Krankheitserregern und Parasiten verunreinigt, die sich in unkontrollierter Weise vermehren können und damit zu einer Degradation der Pflanzenkulturen führen, was in Zukunft den Verbraucher gefährden kann. Die Lösung für die Aussichten für ökologische Landwirtschaft ist ein organischer Dünger THE TOTALHUMUS. Er ist aus der Braunkohle hergestellt und ist reich an Huminsäuren und beschleunigt erheblich die Bildung von Humus im Boden. Es ist auch sehr freundlich für die Pflanzen und die Umwelt. Er ist frei von Toxinen, Mikroorganismen und Parasiten, gewährleistet eine optimale Ernährung von Pflanzen und gilt gleichzeitig als ein Bodenverbesserungsmittel, um eine richtige Struktur und Entwicklung der nützlichen Mikroflora zu sichern. Es ist erwähnenswert, dass dieser Dünger im Wasser löslich ist, was seine Anwendung und Assimilation durch die Pflanzen erleichtert.

Share This

Achtung, diese Internetseite verwendet Cookies. Mehr erfahren!

Wir verwenden sie, um Ihnen die Nutzung unseres Services zu erleichtern. Vergessen Sie bitte nicht, dass Sie die Einstellungen zu den Cookies jederzeit in den Einstellungen Ihres Internet-Browsers ändern können.

Close